Astrofotografie


Vorwort

Neben der visuellen Astronomie zählt für mich die Astrofotografie zu einem der schönsten Hobbys.
Wir haben das Glück in einem Zeitalter zu leben, wo uns die Technik den Raum des Universums öffnet.
Vor noch 50 Jahren haben Wissenschaftler davon geträumt, was heute jedem Amateurastronomen auch
im unteren Budget Bereich zur Verfügung steht.

Die Verbindung zwischen Teleskop und Kameratechnik sprengt die Vorstellungskraft jeden Betrachters
der nur mit den Augen in eine klare Nacht schaut.
Teleskop und Kamera geben uns die Möglichkeit alle Grenzen des visuellen Sehens zu verlassen und
uns selbst das Ereignis der Nacht festzuhalten.

Der Weg zu einem guten Astrofoto ist aber oft von Frust und Leid geprägt. Viel Geld wurde ausgegeben und
Resultate sind eher bescheiden oder ernüchternd.

Die Artikel auf den folgenden Seite sollen dazu beitragen, Wege zu schönen Aufnahmen aufzuzeigen und
gleichzeitig das zur Verfügung stehende Budget zu schonen.

Alle Informationen basieren auf persönliche Erfahrung bzw. selbst getesteten Equipments und den physikalischen
Begebenheiten.

Aufbau der Seiten:

Thomas Schiffer / Stand: 2018
Hinweis: Alle Seiten befinden sich im Aufbau und werden kontinuierlich ergänzt.