Astronomie noch möglich?… 5


10+

Hallo Freunde,

seit Wochen /Monaten nur Grau in Grau! Kann man noch was machen? Ich habe es versucht und meinen 90/600 Scopos auf M42 gehalten,hier eine Einzelaufnahme mit 30sek.Belichtung bei 800 ISO mit Nikon D7100 ( bitte den Cropfaktor nicht vergessen) :

das alles mitten aus der Stadt Aachen raus mit enormer Lichtverschmutzung! Irgenwie läßt das doch noch hoffen 😉

CS

Kalle

Ja Freunde,

und Heute hatte ich Glück und Lust mitten aus der Stadt heraus Merkur und Venus und dazu noch die junge Mondsichel im Bild fest zuhalten…

Kamera wieder Nikon D 7100 .

Alleine der Anblick war einfach nur SCHÖÖNN…..

CS

Kalle

Es geht doch....

Merkur Venus Mond 19.03.2018
Karl-Heinz van Heek

Ja und es geht weiter! Kaum zu Glauben, gestern war es mir möglich meinen Umbau ( Davon später mehr) das erste Mal einzusetzen, ich hatte Glück es war klar und die zunehmende Mondsichel bot sich regelrecht an! Hier ein Bild gewonnen mit meiner Nikon D7100 bei 1500mm Brennweite:

Junge Mondsichel am 24.03.2018 K.heinz van Heek

Ja und wie immer mitten aus der Stadt raus….

CS

Kalle


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “Astronomie noch möglich?…

  • Karl-Heinz van Heek

    Hallo Huwi,
    danke für Dein Feedback!
    Man freut sich doch heut zu Tage über jeden „Lichtpunkt“ am Himmel :-))
    CS
    Kalle

  • Hubert Winter

    Hallo Kalle,
    sehr stimmungsvolles Foto, gefällt mir sehr gut. Auch M 42 als ‚One-Shoot‘ gut gelungen; Dankeschön fürs Zeigen clear skys Huwi

  • Karl Heinz van Heek Autor des Beitrags

    Hallo Thomas,
    danke für dein Feedback!Ja man muss aus dem was man hat das beste machen….
    hallo Ralph,
    auch Dir Danke fürs nette Feedback! Ja dann wünsche ich Dir ne tolle Zeit da auf La Palma und hoffentlich kannst Du uns dann schöne Bilder zeigen…..
    beste Grüße
    Kalle

  • Ralph Staiger

    Hallo Kalle,

    danke für das trotz Bedingungen schöne Bild! Das macht wirklich Mut. Ich will selbst nicht jammern: Von meinem Standort bei Simmerath hätte ich schon ein paar gute Gelegenheiten gehabt, aber entweder war es mir zu kalt oder zu windig, um das ganze Geraffel aufzubauen, selber schuld!

    Übermorgen gehts aber ab für drei Wochen nach La Palma (hallo Thomas!). Ich nehme, falls das Paket aus der Schweiz morgen noch ankommt, den wunderbaren Borg FL 90/500 für sein first Light mit der azimutalen AYO II zum Spechteln mit. Für die Fotografie mit dem Borg hat’s noch nicht gereicht, kassehalber. Ich hoffe mal, die Leidenszeit ist wenigstens vorübergehend beendet.

    Und wenn ich zurückkomme, dann nehme ich mir Dein Bild zum Vorbild – schön!

    CS, Ralph

  • Thomas Schiffer

    Hallo Kalle,
    schön das noch etwas astrotechnisch geht und ein gutes Beispiel dafür, was noch möglich ist und Sinn ergibt unter den Bedingungen.
    Einsteiger sollten sich genau überlegen in was sie investieren sollten.
    Vielen Dank für Deine Dokumentation und beste Grüße aus La Palma,
    Thomas