Monochrom oder Farbe


Vorteile von Monochrom und Farbkameras

Es ist ein Mythos und wird immer gerne behauptet, Monochromkameras benötigen mehr Zeit
für ein Astrofoto (Belichtungsreihen L-R-G-B). Dies ist faktisch nicht richtig. Einzig der
Aufwand und die Einrichtung ist etwas Zeit- und kostenaufwändiger.
Aber vergleiche selbst…

Farbkamera ++

  • Abhängig vom System (Hyperstar / Fastar) bleibt u.U. nur wenig oder kein Platz
    für ein Filterrad. Hier können Farbkameras ein besseres Setup liefern.
  • In Bezug auf die Nachbearbeitung kann gute Software einiges an Arbeit abnehmen.
    Der gesamte Prozess läuft schneller.
  • Kosten: Mono- und Farbkameras können gleich teuer sein (ohne Filterrad u. Filter) hier
    ist oft eine Farbkamera die bessere Option.

Monochromkamera ++

  • Nachtilluminierung: Nahbandfilter können hier ihre volle Wirksamkeit entfalten.
  • Emissionsnebel: Filter unterschiedlicher Wellenlänge sind hier sehr überzeugend.
  • Deepsky Aufnahmen sind auch bei anderen Mondphasen möglich (Einsatz entsprechender
    Filter erforderlich).
  • Feinste Details (auch sehr schwache) im Lichtspektrum können erfasst und festgehalten werden.

Dies sind ein Teil der wesentlichen Fakten und Deine Wahl ist abhängig von persönlichen
Vorlieben und den lokalen Begebenheiten.

(Seite im Aufbau)