Das bunte Quartett der Nacht.

Hallo Zusammen.

Endlich habe ich meine erste „farbige“ Venus fertig stellen können. Das war eine kleine Zangengeburt…..  🙄  Die restlichen Planeten habe ich nochmals etwas in den Farben korrigiert…. irgend wie ist man(n) damit ja nie (zufrieden) fertig.   😉 :rolleyes: So, das sollte nun aber die finale Bearbeitung sein. Bei der Venus, da meine erste in Farbe, muss ich noch üben, üben, üben:cool: und Erfahrung sammeln, damit es dann zukünftig flotter von der Hand geht.

 

 

UND………….. heute nach 03.00h vor dem Regen, kam noch der hier dazu!     NEPTUN

 

Und somit ist es nun ein „buntes Quintett“

 

Equipment:

6″ f8 Apo, 2X Powermate, Pierro ADC.
Mars, Saturt, Jupiter und Neptun: SW ASI290mm, Farbe ASI290mc.
Venus: ASI290mm Baader CCD RGB R-Filter und Baader U-Venus Filter HWB/320-380nm.
Software: Firecapture, Autostakkert, ImPPG, Fitswork, PS CS5.

Beste Grüsse aus der Schweiz und CS, Jozef

Jozef Cukas

Baujahr 57. Mein Schwerpunkt bei der Astronomie gilt seit Herbst 2013 der Bildgewinnung der dynamischen Prozesse der Sonnenphänomene. Dies führte nicht zuletzt dazu, dass ich nach und nach auch entsprechende Hydrogenalphateleskope für meine stets wachsenden Ansprüche selbst realisierte. Astronomie allgemein, begeistert mich bereits seit 1996. Betste Grüße aus der Schweiz und allseits CS, Jozef

You may also like...