Der Adlernebel M16 – IC 4703 4


122+

Hallo Sternfreunde,

man muss einfach diese Nächte nutzen (auch wenn der folgende Tag hart ist) und so habe ich
mich erstmals für M16 entschieden. Hier war etwas Eile geboten, denn er geht für mich schon
recht früh hinter einer Buchenhecke verloren.
Ziel und Referenz sind für mich meistens die WIKIPEDIA Abbildungen und die spannende Frage,
welche Details man mit 5 Zoll so rauskitzeln kann.
Farbe und Ästhetik standen nicht im Fokus, einzig die zu erkennenden Details auf den
verschiedenen Spektren ionisierter Gase und entsprechende Staubstrukturen.

Auf das Thema Schmalband brauche ich nicht mehr einzugehen, einzig das Ergebnis der Nacht
zählt.


(Galerie)

Dies ist die Summe aus (H-Alpha + OIII + SII + Grün) 120 Aufnahmen zwischen (30 und 60)
Sekunden bei Gain 350

Katalognummer Name Sternbild Typ Mag. Größe
M16 Adlernebel SER diff. Nebel 7 35′

Beispiel: Summenbild H-alpha

Euch Allen eine gute Zeit und CS, Thomas


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu “Der Adlernebel M16 – IC 4703

  • Karl-Heinz van Heek

    Hallo Thomas,
    hätte ich an jeder Hand zwei Daumen, ich würde alle vier Daumen hoch Heben!
    Spitzen Ergebnis und das mit 5″…..
    Danke fürs Zeigen und Teilen
    Kalle

    • Thomas Schiffer

      Hallo Kalle,
      ein herzliches Dankeschön für Dein Feedback.
      Man muss (auch wenn die Nächte lange sind) einfach die Zeit nutzen. Nach einem langen
      Hochdruckgebiet können auch lange Tiefdruckgebiete folgen. Letzteres ist uns ja im Westen bestens bekannt. 5 Zoll ist eben ein guter Kompromiss oder man braucht einen Gerätepark.
      Noch ein schönes WE und beste Grüße, Thomas

  • H. Joachim Klötzler

    Hallo Thomas !
    ich bin ja froh darüber das ich nicht der Einzige „Nachtwächter“ war. Also ist es doch M16 wozu du dich jetzt entschieden hast.
    Gratuliere, sieht gut aus und wenn ich die Bedingungen von letzter Nacht betrachte kann ich nur sagen, Kompliment !
    Die Arbeitstemperaturen waren bei 21°C ja recht angenehm, wollte mir schon eine schöne kalte Flasche Bier mit in die Sternwarte holen aber Alkohol am Arbeitsplatz…..
    Vielen Dank für deine Mühe und das wir daran Teil haben können.
    Mit Sauna Grüßen aus der Eifel
    CS. Achim
    PS. heute Nacht mache ich Betriebspause und dann klappt das mit dem kühlen Bier!

    • Thomas Schiffer

      Hallo Achim,
      jetzt folgt auch bei mir eine Zwangspause…wegen den Augenringen und ein zwei kühle Bier
      dürfen es auch sein 🙂
      Bin gespannt wie es weiter geht so wettertechnisch und natürlich auch hier auf der HP.
      Herzlichen Dank für dein Feedback und ein schönes WE
      Thomas