Erster Sonnenfleck 2019

55+

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Sternenfreunde,

endlich finde ich wieder die Zeit hier einen Beitrag einzustellen. Nach frostiger und frustierter Nacht vom 10. zum 11. April habe ich neben der Arbeit im Garten, auf dem Feld und bei den Bienen zwischendurch die Sternwarte auch am Tag genutzt. Der Maksutow von INTES MK67 bestückt mit einem Glassonnefilter plus ASI 174 MM hatte ich bisher für die Sonnenbeobachtung noch nie benutzt.

Ich bin immer wieder erstaunt was dieses kleine Teleskop so hervor zaubert !

Es scheint als ob wieder Bewegung auf unsere Sonne kommt. Wunderschön ist auch die Lichtbrücke zu erkennen.

Hier noch die techn. Daten:

FireCapture v2.5 Settings
————————————
Scope=MK 67 INTES
Camera=ZWO ASI174MM
Filter=IR
Profile=sonne
Date=110419
Start=151330.192
End=151333.584
Start(UT)=151330.192
End(UT)=151333.584
Duration=3.392s
Date_format=ddMMyy
Time_format=HHmmss
LT=UT
Frames captured=2000
ROI=240×234
ROI(Offset)=840×720
FPS (avg.)=589
Shutter=0.183ms
Gain=7 (1%)
Sensor temperature=30.1 °C

Mit frühlingshaften Grüßen

Achim

Achim Klötzler

Interesse an Astronomie allgemein, besonders an Bildgewinnung, Technik, Teleskope und Geschichte. Hobby Astronomie seit 1968.

You may also like...

1 Response

  1. Thomas Schiffer sagt:

    Hallo Achim,
    es ist schon beeindruckend diese Abstufungen so deutlich zu erkennen. Auch wenn unsere Erde locker in den Sonnenfleck reinpasst, es sind
    mal soeben 150.000.000 Km Entfernung die du uns hier eingefangen hast!
    Besten Dank und CS, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.