Etwas HA-Sonne vom 15.04.2019

68+

Hallo ,

gestern habe ich den Pinsel hingeschmissen und bin nach Haus gefahren, ich wollte diesen schönen Sonnenflecken (AR 2738) noch einmal ablichten, denn heute sieht es ja wie schon gestern vorher gesagt schlechter aus! Gestern war zwar viel Sonne, aber der Himmel war mehr weiß als blau und das Seeing war ( ja einige werden nun denken das schreibt der Kalle ja immer 😉 ! ) wirklich nicht das gelbe vom Ei das Seeing lag bei absolut schlechten Werten:

Trotzdem habe ich einge Avis gemacht und danach einige Zeit am Rechner verbracht, ohne den könnte man alles vergessen! Hier meine kleine Ausbeute:

AR 2738 in HA
AR 2738 in HA

hier einmal invertiert:

da sieht man die Lichtbrücke vielleicht besser .

Hier noch eine Aufnahme:

AR 2738 HA in Offband

beim letzteren Bild (Offband) da liegt die HA-Linie schon mehr im blauen, ich lasse dann den SolarSpectrum Filter abkühlen, wurde das Seeing noch mehr merkbar! Nun denn,wie immer soll es eine Zeitdokumentation des Geschehens auf unserem Stern sein und kein Bildwettbewerb 🙂  …… Ein paar kleine Protuberanzen waren auch abzulichten,sind aber nicht so zeigenswert….

beste Grüße

Kalle

hier noch kurz ein paar Daten zu den Aufnahmeeinstellungen:

5″ HA-Teleskop ( Refraktor 130/4000 ) mit SolarSpectrum Filter 0,3A und ASI 174MM

[ZWO ASI174MM]

Pan=0

Tilt=0

Output Format=SER file (*.ser)

Binning=1

Capture Area=1936×1216

Colour Space=MONO8

Temperature=35,2

High Speed Mode=Off

Turbo USB=80(Auto)

Flip=None

Frame Rate Limit=Maximum

Gain=0

Exposure=0,047992

Timestamp Frames=Off

Brightness=185

Auto Exp Max Gain=200

Auto Exp Max Exp M S=30000

Auto Exp Target Brightness=100

Banding Threshold=35

Banding Suppression=0

Apply Flat=None

Subtract Dark=None

#Black Point

Display Black Point=0

#MidTone Point

Display MidTone Point=0,5

#White Point

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “Etwas HA-Sonne vom 15.04.2019”