Kleine Reparatur und etwas AR12712 7


123+

Hallo Sternfreunde,

heute war Kalle zu Besuch mit seinem Scopos (80/2400) und dem Solar Spectrum. Wir hatten eine kleine
Reparatur an einem Mehrpolstecker durchzuführen. Betroffen davon war die Temperaturreglung,
eine wesentliche Komponente die etwas sprunghaft war.

Zwischen Kaffee und Lötkolben gab es Rosinenschnecken (Kalle besorgt die mit Abstand besten aus Aachen).
Nach erfolgtem Eingriff ein kurzes antesten und siehe da, die Regeleinheit folgt ihrer Einstellung.  

Nun brauchen wir noch einen praktischen Test an der Sonne…
Nach den 14 Stunden Dauerregen des Vortages gab es hin und wieder kleine Wolkenlücken.
Also Montierung auf die Säule, Scopos und Solar Spectrum montieren, Kamera rein und warten…

Mindestens eine Serie mit 4000 Frames wollte ich im Kasten haben.
Nach dem 10ten Versuch hat es geklappt, ohne Wolken schnell auf die AR12712 gezielt und 4000
Bildchen eingefangen.

Anbei für Euch das Ergebnis mit 25% von 4000 Frames in Auto Stakkert verarbeitet.
Eingesetzte Kamera: QHY 174


[das unbearbeitete Originalbild]


[die überarbeitete Version]

Hier noch eine Variante mit 75%/4000 in Fehlfarbendarstellung

(*.tiff in der Galerie)

Das war ein herzerfrischender Vormittag, ganz dem Hobby gewidmet  😀 

Euch Allen noch ein schönes Wochenende und reichlich Wolkenlücken,
Thomas


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “Kleine Reparatur und etwas AR12712

  • Hans Kirch

    Hallo, ihr beiden Sonnenfreks,

    tolle Aufnahmen!!!! Da haben sich der Lötkolben und der Rosinenkuchen ja glohnt.

    LG Hans

    • Thomas Schiffer Autor des Beitrags

      Hallo Hans,
      über Dein Feedback freue ich mich sehr 🙂
      und ja, Rosinenschnecken können manchmal Wunder wirken…
      aber wirklich Spaß haben die gemeinsamen Aktivitäten gemacht.
      Ich wünsche Dir alles Gute und noch einen schönen Abend.
      Auf ein baldiges sehen oder lesen und beste Grüße,
      Thomas

      • H. Joachim Klötzler

        Hallo Thomas, hallo Kalle,
        gratuliere zu diesen schönen Sonnenbildern und das auch noch beim gemütlichen Beisammensein. So macht das Hobby Spaß!
        Was Rosinenschnecken so bewirken können. Wie habt ihr die vor das Objektiv bekommen? Wuste bis jetzt nicht das Rosinen so eine Filterwirkung erzielen. Man lernt nie aus.

        Mit Rosinengrüßen
        Achim

    • Karl Heinz van Heek

      Hallo Hans,
      schön von Dir zu hören, ja der Lötkolben und die Rosinenkuchen waren eine schöne Kombi, der Lötkolben von Thomas ist schon klasse, wir haben uns auch die Rosinen damit erwärmt , sind dann noch süßer 🙂 🙂
      beste Grüße und hoffentlich bis bald beim nächsten HA-Treffen, dann bring ich noch mehr von den Dingern mit 😉
      beste Grüße
      Kalle

  • Ralph Staiger

    Hallo Thomas, hallo Kalle,

    da habt Ihr Handwerker was Schönes eingefangen! Ich konnte ungefähr zur gleichen Zeit den Kleinen (war da nicht bloß einer) visuell beobachten – ein bisschen wenigstens und mit viel Phantasie, zwar nicht zu vergleichen mit Euren Ergebnissen, aber halt selbst gesehen, auch schön.

    Vielen Dank für die Bilder!
    Ralph

    • Thomas

      Hallo Ralph,
      vielen Dank für Dein Feedback 🙂
      Visuell braucht es schon einiges an Brennweite (siehe meinen Beitrag vom 31.05.)
      Im H-Alpha bereich (auch da braucht man einiges an Brennweite) sieht das ganze schon wesentlich spektakulärer aus.
      Wünsche dir noch einen guten Start in die neue Woche und
      beste Grüße, CS Thomas