Mars 12.8.2018 1


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Marsfreunde.

Hier ein weiterer Baustein der Marsbeobachtung in dieser Saison.  Das Wetter zeigte sich am Abend recht freundlich und somit war für mich klar was zu tuen war.  Auch das Seeing schien etwas besser zu sein als in der vergangenen Nacht. Allerdings stellten sich „planmäßig“ laut Wetterbericht in der zweiten Nachthälfte die ersten Wolken ein und die Beobachtungszeit fand damit ein Ende.  Die „Ausbeute“ kann sich sehen lassen, wenn man die Umstände beachtet. Hier die jeweiligen Marsbilder im RGB und IR Kanal mit einer kleinen Übersicht der dort sichtbaren Objekte.

Techn. Daten :

FireCapture v2.5 Settings
————————————
Observer=H. Joachim Klötzler
Location=Schöneseiffen Sternwarte
Scope=MK 67 INTES
Camera=ZWO ASI174MM
Filter=IR
Profile=Mars
Diameter=23.64″
Magnitude=-2.57
CM=242.1° (during mid of capture)
FocalLength=3600mm (F/24)
Resolution=0.34″
Date=120818
Mid=213123.957
Mid(UT)=213123.957
Duration=30.001s
Date_format=ddMMyy
Time_format=HHmmss
LT=UT
Frames captured=3127
ROI=256×250
ROI(Offset)=888×536
FPS (avg.)=104
Shutter=9.552ms
Gain=243 (60%)
Sensor temperature=36.9 °C

CS. Achim

 


Über H. Joachim Klötzler

Interesse an Astronomie allgemein, besonders an Bildgewinnung, Technik, Teleskope und Geschichte. Hobby Astronomie seit 1968. Eigene Sternwarte seit 2012. In beruflichen Ruhestand seit 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Mars 12.8.2018

  • Thomas Schiffer

    Hallo Achim,
    da hatten wir ja Beide mit den Wolken zu kämpfen…aber „carpe diem“ und ich
    finde (im Vergleich zu dem was das Netzt bietet), ist der Mars sehr strukturiert
    von Dir eingefangen worden.
    Besten Dank fürs teilen und deinem unermüdlichen Fleiß.
    Grüße und CS, Thomas