Mars 15.8.2018 1


 

Hallo Marsfreunde.

Hier die Ergebnisse aus der Nacht vom 15.-16.8.2018.

Das Farbbild ist ein RGB aus den Summenbilder der entsprechenden Kanäle. R = 10667 Bilder, G = 4250 Bilder und B = 1572 Bilder. Das Aufnahmeteleskop unverändert ein MK 67 Maksutow mit nachgeschaltetten FFC – ASI 174 MM – Filterrad.

Wie in den vergangenen Beiträgen habe ich auch hier das Summenbild aus dem  IR Kanal zum Vergleich mit angefügt und einige Marsobjekte zur Orientierung gekennzeichnet.  Insgesammt wurden 4 Serien in den Kanälen, R, G, B, L und IR angefertigt aber nur die Summenbilder aus der 2. Serien verwendet, da die Ergebnisse der anderen Serien unbefriedigend waren.

Im Anschluß die techn. Daten  vom IR kanal.

FireCapture v2.5 Settings
————————————
Observer=H. Joachim Klötzler
Location=Schöneseiffen Sternwarte
Scope=MK 67 INTES
Camera=ZWO ASI174MM
Filter=IR
Profile=Mars
Diameter=23.30″
Magnitude=-2.51
CM=221.1° (during mid of capture)
FocalLength=3000mm (F/20)
Resolution=0.40″
Date=150818
Start=215444.990
End=215514.983
Start(UT)=215444.990
End(UT)=215514.983
Duration=29.993s
Date_format=ddMMyy
Time_format=HHmmss
LT=UT
Frames captured=8589
ROI=168×168
ROI(Offset)=872×592
FPS (avg.)=286
Shutter=3.387ms
Gain=316 (79%)
Sensor temperature=29.5 °C

Liebe Grüße an alle Marsfreunde.

CS. Achim


Über H. Joachim Klötzler

Interesse an Astronomie allgemein, besonders an Bildgewinnung, Technik, Teleskope und Geschichte. Hobby Astronomie seit 1968. Eigene Sternwarte seit 2012. In beruflichen Ruhestand seit 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Mars 15.8.2018

  • Thomas Schiffer

    Hallo Achim,
    nun präsentierst du uns hier fast zwei Monate unseren Nachbarn „Mars“. Etwas Vergleichbares habe ich bis heute auf Amateurseiten im IE nicht gefunden.
    Vergleicht man die Aufnahmen, so gefallen mir die Maksutow Ergebnisse am besten (vorbehaltlich den lokalen Bedingungen zum Zeitpunkt der Aufnahmen)
    Ich hoffe für uns, dass noch viele klare Nächte folgen und wir mit Spannung verfolgen dürfen, wie sich Mars wieder auf dem Weg macht…
    Vielen Dank fürs zeigen und teilen, CS Thomas