Mars 26.9.2018 2


42+

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Marsfreunde.

Die Mars – Opposition geht zu Ende und dies soll auch mein letztes Marsbild zu dieser Opposition sein.  Die Entfernung nimmt rassant zu, das Marsscheibchen wird zusehens kleiner und das Beobachtungsfenster auch. Es warten neue astronomische Projekte, die langen Winternächte stehen bevor und damit auch längere Beobachtungszeiten, soweit das Wetter mitspielt.

Die techn. Daten zum IR Bild:

FireCapture v2.5 Settings
————————————
Observer=H. Joachim Klötzler
Location=Schöneseiffen Sternwarte
Scope=MK 67 INTES
Camera=ZWO ASI174MM
Filter=IR
Profile=Mars
Diameter=16.44″
Magnitude=-1.42
CM=166.5° (during mid of capture)
FocalLength=4800mm (F/32)
Resolution=0.25″
Date=260918
Start=200019.569
End=200039.570
Start(UT)=200019.569
End(UT)=200039.570
Duration=20.001s
Date_format=ddMMyy
Time_format=HHmmss
LT=UT
Frames captured=7026
ROI=136×150
ROI(Offset)=912×584
FPS (avg.)=351
Shutter=2.804ms
Gain=370 (92%)
Sensor temperature=27.9 °C

Mit marsfreundlichen Grüßen

CS. Achim

 

 

 

 

 

 

 


Über H. Joachim Klötzler

Interesse an Astronomie allgemein, besonders an Bildgewinnung, Technik, Teleskope und Geschichte. Hobby Astronomie seit 1968. Eigene Sternwarte seit 2012. In beruflichen Ruhestand seit 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Mars 26.9.2018

  • Karl Heinz van Heek

    Hallo Achim,
    wunderschöner Abschluss deiner Marsdokumentation!
    Ich hatte auch am 26.09. das Verlangen nach Mars, wurde aber herbe Enttäuscht, ausser der Polkappe und einer verwaschenen kleinen gelblichen Kugel konnte ich nichts erkennen….
    Ein Glück das Du deine Bilder hier eingestellt hast 😉
    Danke fürs Zeigen und Teilen
    CS
    Kalle

  • Thomas Schiffer

    Hallo Achim,
    der Mars geht und wir warten auf die nächste Opposition in zwei Jahren…
    Was bleibt ist eine nennenswerte Dokumentation die du uns hier eingestellt hast.
    Die Nächte sind nun auch spürbar länger und das Fenster öffnet sich für eine
    unerschöpfliche Auswahl stellarer Objekte. Die Kataloge rufen nach einer Füllung
    und gefühlt wird auch von dir einiges dazu kommen 🙂
    Beste Grüße, CS Thomas