Mond bis Mars mit 6“ Öffnung

Hallo Zusammen.

Diese Nacht war von den Bedingungen richtig gut, obwohl anfänglich noch etwas Schleier in der Atmosphäre auszumachen war, so dass der fast Vollmond ein „schönes“ Hallo um sich bildete.

 

Mond-Höhe 16,° Alter 13,3 Tage also fast Vollmond!

00.31h MESZ Aristarchus, Valis Schröteri, Eddington, Russell, Kraft, Cardanus.

 

 

00.53h MESZ Posidonius Umgebung.

 

 

02.06h MESZ Jupiter und Europa. Planet-Höhe 20°

 

 

02.25h MESZ Saturn und von links nach rechts die Monde: Tethys, Dione und Rhea. Planet-Höhe 23°

 

 

03.21h MESZ Mars. Planet-Höhe 24°

 

 

 

Equipment:

6″ f8 Apochromat auf Losmandy G11 mit Koch FS-2 Steuerung.

2,0x TeleVue Powermate, Pierro ADC MakII.

Luminanzbild: ASI290mm mit Filterkombination, TS IR Block-Filter + Baader RGB-CCD  R-Filter

Frabbild: ASI290mc, TS IR Block-Filter.

Software: Firecaptur, Autostakkert, ImPPG, Fitswork, PS CS5.

Schöne Grüße aus der Schweiz, Jozef

Jozef Cukas

Baujahr 57. Mein Schwerpunkt bei der Astronomie gilt seit Herbst 2013 der Bildgewinnung der dynamischen Prozesse der Sonnenphänomene. Dies führte nicht zuletzt dazu, dass ich nach und nach auch entsprechende Hydrogenalphateleskope für meine stets wachsenden Ansprüche selbst realisierte. Astronomie allgemein, begeistert mich bereits seit 1996. Betste Grüße aus der Schweiz und allseits CS, Jozef

You may also like...

2 Responses

  1. Thomas Schiffer sagt:

    Hallo Jozef,
    was für ein Marathon in einer Nacht und das noch inklusive einer hervorragenden EBV. Besonders ansprechend für mich ist die sehr harmonische Farbgebung und Detailumsetzung.
    Für den Betrachter ein magischer Moment um in den einzelnen Aufnahmen zu verweilen.
    Vielen Dank für die Umsetzung und Dokumentation im Blog.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, Gesundheit & CS, Thomas

    • Jozef sagt:

      Hallo Thomas.
      Wie Du weißt, arbeite ich nur nachts. So ist es für mich ein Klacks eine Nacht auch zH auszuharren. Danke für deine freundliche Rückmeldung, zu diesem „nächtlichen Marathon“. Der Mond war zu tief um da mehr rauszuholen, trotzdem ist es verblüffend wie der Apo da agierte. Das ist einfach ein klasse Gerät 😉
      Ich wünsche Dir ebenfalls einen Guten Start in die neue Woche, und ganz klar, bei bester Gesundheit.
      CS Jozef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.