Wo ist denn nun der Krater Schupmann??? 8


74+

Hallo Sternfreunde,

Bedingt durch die Suche von Achim nach dem Krater Schupmann habe ich mich auch auf die Suche gemacht.
Tatsächlich ist in keinem Atlanten vom Mond der Krater mit dem Namen Schupmann aufgeführt!

Das kann doch nicht sein, so mein Gedanke, also weiter suchen.

Auf der Website der Sternwarte Aachen wurde ich unter der Rubrig Geschichte fündig,
hier werden neben dem Hinweis auf den zwei Astronomen Heis und Schupmann auch auf einem Auschnitt einer Karte vom Mond
welche ( hier mußte ich auch nachfragen/telefonieren ) von dem Astronomen Fauth stammen soll, die beiden Krater von Heis und
Schupmann mit Pfeilen makiert gezeigt! Ich sah mich schon am Ziel, und markierte auf meinem Mondgemälde die Positionen der beiden:

( Heis links unten, Schupmann ober rechts über Sinus Irdium )

Leider ist dem aber nicht so!

Warum ?

Die Namensgebung des größeren Kraters oberhalb von Sinus Irdium ist falsch! Dieser wird in der Karte mit Pitatus benannt,
siehe hier:

Dieser Krater auf der Karte heist aber in allen Karten u. Atlanten vom Mond Bianchini

( Karte 2 im Rückl ) und der Krater Pitatus liegt aber unterhalb Rupes Recta ( Karte 54 im Rückl ) !

Wenn also diese Karte von Fauth aus dem Stadt Archiv Aachen ( so meine erlangte Information über einen langjährigen Sternfreund )
nicht stimmt, dann stimmen ja auch die Positionen des Kraters Schupmann nicht! Heis ist korrekt eingetragen!

Also, wo ist den der Krater Schupmann nun wirklich zu finden?

Ich finde dies ist doch eine für alle interessierten Astronomen wichtige Frage und sollte geklärt werden   ……

CS Kalle

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Gedanken zu “Wo ist denn nun der Krater Schupmann???